Workshop Nasenarbeit in der Vier Pfotenschule Oldenburg

Den Hund über seine Nase arbeiten zu lassen, ist die  natürlichste Form ihn auszulasten.

Über das Riechen erhält der Hund sehr viele Informationen, die sein Gehirn verarbeiten muss um ans Ziel zu kommen.

In diesem Workshop wird ihr Hund lernen, die Nase gezielt einzusetzen um verschiedene Gegenstände (Holz, Teppich) zu finden. Im Gegensatz zur Dummyarbeit, wird der Hund die gefundenen Gegenstände uns nicht bringen, sondern zu verweisen (anzuzeigen).

Dieser Workshop kann von allen Hunden ab einem Alter von 6 Monaten besucht werden.

Nasenarbeit fördert:

  • • Konzentration
  • • Körperliche und geistige Auslastung
  • • Gehorsam
  • • Bindung

6 Termine jeweils Samstag 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

1. Workshop Anfänger
07.04, 14.04, 21.04, 28.04, 05.05, 12.05 

2. Workshop Anfänger und Fortgeschrittene
02.06, 09.06, 16.06, 23.06, 30.06, 07.06 

Teilnehmer:   Max. 5 Teilnehmer
Kursgebühr:  85,00 Euro pro Hund
Anmeldung:  Telefonisch bei Bea unter der Rufnummer +49 (0) 160 687 842 9

 

Apportieren

Es gibt viele Möglichkeiten sich mit dem Hund zu beschäftigen.

Eine angenehme davon ist „das Apportieren“.

Apportieren bedeutet nicht nur hinter dem Ball (Dummy) herzulaufen, sondern ist auch eine effektive Maßnahme den Hund geistig und körperlich auszulasten, indem man den Ball (Dummy) versteckt und den Hund suchen lässt.

Es ist ein angenehmes Spiel für Mensch und Hund, sollte jedoch mit viel Geduld und Vertrauen aufgebaut werden, da es ursprünglich nicht zu den natürlichen Verhaltensweisen des Hundes gehört.

Apportieren fördert

-Vertrauen

-Bindung

-geistige und körperliche Auslastung

-gemeinsame Beschäftigung

 

In diesem Workshop möchten wir Ihnen und ihrem Hund zeigen, wie es aufgebaut werden kann.

6 Termine á 60 Minunten jeweils Samstags von 10.00 bis 11.00 Uhr

Termine: 17.02, 24.02, 03.03, 10.03, 17.03, 24.03

 

Kursgebühr 85,00 Euro