Agility in der Vier Pfoten Hundeschule

Diese Sportart verlangt von Hund und Mensch einiges an Geschick und Teamarbeit ab, dennoch steht ganz klar der Spaß im Vordergrund.

Agility ist ausgezeichnet für die Kondition, die Konzentration und die Koordination von Bewegungsabläufen, gleichzeitig aber mehr als nur ein Hundesport:

Bindung und Vertrauen zwischen Hund und Mensch werden vertieft und gefestigt.

Agility ist eine Hunde-Sportart, die sich aus verschiedenen Geräten wie Hürden, Reifen, A-Wand, Wippe, Steg, Slalom und Tunneln zusammensetzt und jedes Mal zu einem anderen Parcours aufgebaut wird. Sie lernen bei uns in der Vier Pfoten Hundeschule Ihren Hund durch den Parcours zu führen, ohne viel mit ihm zu reden, denn Agility ist ein Führungssport. Der Hund lernt auf Ihre Körperhaltung und andere Signale zu achten und Sie wachsen dadurch zu einem guten Team zusammen. Da stets der Spaß im Vor-
dergrund steht, ist es wichtig, dass jedes Team individuell gefördert und gefordert wird.

Machen Sie sich ein Bild von unserem Agility-Training und schauen Sie sich ein kurzes Video aus der Vier Pfoten Hundeschule an.

Unsere Agility-Geräte entsprechen dem hohen Standard der Turnierwelt. Denn wir sind der Meinung, dass wir die Gesundheit des Hundes so lange wie möglich erhalten möchten. Dazu gehören auf jeden Fall die Kontaktzonengeräte aus wasserfestem Material mit einer rutschfesten und gelenkschonenden Oberfläche aus EPDM-Granulat. Hürden, bei denen alleine durch das Berühren mit den Hundepfoten die Stangen herunterfallen können und natürlich ein Agility-Reifen, der sich beim Berühren durch den Hund automatisch öffnet, sodass der Hund nicht darin hängen bleiben kann und sich nicht verletzt. Die Gesundheit des Hundes ist uns sehr wichtig.

Wir trainieren in kleinen Gruppen, um die Wartezeit möglichst gering zu halten. Selbstverständlich unterstützen wir unsere Sportler, wenn sie sich und ihre Vierbeiner für Turniere vorbereiten möchten oder Agility nur als Freizeitspaß betreiben möchten gleichermaßen. Unter dem Punkt "Termine" finden Sie die Übungszeiten der Trainingsgruppen die derzeit noch Sportler aufnehmen können. Sollten alle Gruppen ausgebucht sein, so sind wir stets bemüht, weitere Gruppen einzurichten oder die Trainingszeiten so anzupassen, dass Sie und Ihr Hund zu einer für Sie akzeptablen Zeit trainieren können.

Wann immer es geht und wann immer das Wetter es zulässt, trainieren wir auf unserem großen Übungsgelände. Im Winter oder bei sehr nassen Tagen haben wir die Möglichkeit das Training in unser 300 qm großes Zelt zu verlegen. Hier lässt es sich dann windgeschützt und trocken auf weichem Sandboden herrlich trainieren.

Termine:

Montag
10.00 - 11.00 Uhr Anfänger ausgebucht
16.00 - 17.00 Uhr Anfänger (Nur noch 1 Platz frei)

Dienstag
10.00 - 11.00 Uhr Anfänger (Noch 2 Plätze frei)
17.00 - 18.00 Uhr Anfänger (Noch 2 Plätze frei)

Donnerstag

17.00 - 18.00 Uhr Anfänger (Nur noch 2 Plätze frei)
18.00 - 19.00 Uhr Anfänger (Nur noch 2 Plätze frei)
19.00 - 20.00 Uhr (Noch 2 Plätze frei)

Freitag
17.00 - 18.00 Uhr (ausgebucht)

Samstag
10.00 - 11.00 Uhr (Nur noch 1 Platz frei)
11.00 - 12.00 Uhr ausgebucht

Sonntag
12.00 - 13.00 Uhr (Noch 1 Plätze frei)
13.00 - 14.00 Uhr (Noch 3 Plätze frei) [Anfänger]

 

 

Kosten:

Die Kursgebühren betragen 14,00 € je Kursstunde. Eine 4er-Karte können Sie zum Sparpreis bei uns erwerben.

4er-Karte 50,00 €

Bitte beachten Sie, dass Schnupperstunden ebenfalls mit 14,00 € berechnet werden!

(Alle Preise gültig ab dem 1.8.2016)

 

 

Die Clubmitgliedschaft

Möchten Sie regelmäßig und für längere Zeit an dem Unterricht teilnehmen, so empfiehlt sich eine Clubmitgliedschaft. Unsere Sportgruppen sind nach 3 x 4er-Karte mit einer Clubmitgliedschaft zu besuchen.

1 x Training pro Woche mtl. 39,00 €

2 x Training pro Woche mtl. 69,00 €

3 x Training pro Woche mtl. 94,00 €

4 x Training pro Woche mtl. 114,00 €

Preise gelten für alle Kurs- und Sportgruppen.

(Alle Preise gültig ab dem 1.8.2016)